Bedarfsausweis

 

Der am Bedarf orientierte Energieausweis gibt unabhängig von den Gebrauchsgewohnheiten die energetische  Beschaffenheit der Gebäudehülle und der Heiztechnik an. Grundlage für die Berechnung sind festgelegte Rahmenbedingungen aus der Energiesparverordnung, so dass eine Vergleichbarkeit gewährleistet ist - ähnlich wie wir es z.B. von Elektrogeräten kennen

Die Kosten für Bestandsbauten hängen vom Aufwand für die Gebäudeaufnahme ab. Sind aussagefähige Pläne und Baubeschreibungen vorhanden, so ist für Einfamilienhäuser mit Kosten von 180 - 230,- Euro zu rechnen, je nach Komplexität des Gebäudes. Muss ein Aufmaß des Gebäudes erfolgen, setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung. Ich unterbreite Ihnen ein kostengünstiges, auf Ihren Fall zugeschnittenes Angebot.

Für Neubauten ist ohnehin eine EnEV-Berechnung vorzulegen, weshalb der Energieausweis automatisch mit erstellt wird.

 

Energieberatung

Dipl. Ing. (FH),

Volker Marx